Softwareentwicklung
Trennlinie

Automatische Belegerkennung für Eingangsrechnungen incl. Prüfung zu Archiv.Net

Incl. Prüfung!

Eingegangene und gescannte Eingangsrechnungen werden von der Novaline-Belegerkennung für Eingangsrechnungen für Sage Office Line automatisch erkannt und per Kopf-, Zeilen und Summenanalyse untersucht.

Dabei wird zunächst der Lieferant aus Sage OL ermittelt und geprüft, ob die Rechnungsformalitäten gem. § 14 UStG vom Lieferanten eingehalten wurden. Anschließend wird geprüft, ob offene Lieferscheine oder Bestellungen zu dieser Rechnung vorliegen.

Die Rechnung wird auf dem Monitor dargestellt. Die Analyse zerlegt die Rechnung in ihre einzelnen Positionen  und stellt diese in tabellarischer Form neben dem Beleg auf dem Monitor dar. Erkannte Artikelzeilen werden in tabellarischer Form, ergänzt um aus Sage Office Line ausgelesene Stammdaten wie eigene Artikelnummer und Artikelbezeichnung angezeigt.

Jede Summe wird automatisch ermittelt und rechnerisch geprüft,  Mengen und ggfs. Preise mit vorausgegangener, in Sage Office-/Classic-Line erzeugter Bestellung oder in Sage manuell bzw. mittels „Novaline-Belegerkennung für Lieferscheine“ erfasstem Lieferschein, abgeglichen. Differenzen werden farbig markiert. und können nochmal manuell  kontrolliert und ggfls. geändert und ergänzt werden.

Anschließend wird die Rechnung workflow-gesteuert an die nächste Stelle zur Bearbeitung weiter geleitet.

Der letzte Arbeitsschritt ist die Ablage in Novaline Archiv.Net.

zur vergrößerten Ansicht

 

Konkrete Informationen zur Belegerkennung für Sage: Leistungsbeschreibung